Tohio Hotel

Page


Startseite
Kontakt
Abo?
Archiv
Gästebuch

Story


Vormerkung
1.TeiL der FF
proLog
kapiteL 1
kapiteL 2
kapiteL 3
kapiteL 4
kapiteL 5
kapiteL 6
kapiteL 7
kapiteL 8
kapiteL 9
kapiteL 10
kapiteL 11
kapiteL 12
kapiteL 13
kapiteL 14
kapiteL 15
kapiteL 16
kapiteL 17
kapiteL 18
kapiteL 19
kapiteL 20
kapiteL 21
kapiteL 22
kapiteL 23
kapiteL 24
kapiteL 25
kapiteL 26
kapiteL 27
kapiteL 28
kapiteL 29
kapiteL 30
kapiteL 31
kapiteL 32
kapiteL 33
kapiteL 34
kapiteL 35
kapiteL 36
kapiteL 37
kapiteL 38
kapiteL 39
kapiteL 40
kapiteL 41
kapiteL 42
kapiteL 43
kapiteL 44
kapiteL 45
kapiteL 46
kapiteL 47
2.TeiL der FF
kapiteL 48
kapiteL 49
kapiteL 50
kapiteL 51
kapiteL 52
kapiteL 53
kapiteL 54
kapiteL 55
kapiteL 56
kapiteL 57
kapiteL 58
kapiteL 59
kapiteL 60
kapiteL 61
kapiteL 62
kapiteL 63
kapiteL 64
kapiteL 65
kapiteL 66
kapiteL 67
kapiteL 68
kapiteL 69
kapiteL 70
kapiteL 71
kapiteL 72
kapiteL 73
kapiteL 74
kapiteL 75
kapiteL 76
kapiteL 77
kapiteL 78
kapiteL 79
kapiteL 80
kapiteL 81
kapiteL 82
kapiteL 83
kapiteL 84
TeiL 3 der FF
kapiteL 85
kapiteL 86
kapiteL 87
kapiteL 88
kapiteL 89
kapiteL 90
kapiteL 91
kapiteL 92
kapiteL 93
kapiteL 94
kapiteL 95
kapiteL 96
kapiteL 97
kapiteL 98
kapiteL 99
kapiteL 100
4.TeiL der FF
kapiteL 101
kapiteL 102

Credits


Design
Designer

**Annas Sicht**

immer muss man eazy zu ihrem glück zwingen.aber jetzt klärt sie das ja mit bill,die 2 bekommen das eh wieder hin.ich setze mich zu den andern 2 jungs.doch als ich mich hinsetzte wurden die 2 auf einma ruhig "ihr könnt ruhig weiterreden" ich musterte die 2 genau.irgendwas hecken die doch aus."nene schon ok"schmatzte georg."ich geh nach oben"ich stand auf und wollte gehen als georg gustav anstupste und dieser dann "ich komme mit"meinte.wir warteten schweigend auf den fahrstuhl.als dieser dann kam stiegen wir ein."danke" platze es auf einmal aus mir raus "danke?",fragte gustav ungläubig "ja du warst derjenige der mich nach dieser geschichte so aufgebaut hat und immer für mich da war.also außer eazy natürlich" ich grinste gustav an.plötzlich kam er mit seinem gesicht meinem gefährlich nahe.wollte ich wirklich das?erst wollte ich meinen kopf wegdrehen doch dann nahm er meine hand und ich bekam eine gänsehaut.es war fast so wie bei tom,nein ich durfte nich mehr an tom denken.ich schloss die augen und unsere lippen berührten sich.erst ganz sanft und kaum zu spüren doch dann öffnete ich langsam meinen mund.ja ich wollte es.unsere zungen spielten ein wenig miteinander als die fahrstuhltür aufging und eine bekannte stimme "is ja ganz klasse"sagte.ruckartig löste ich mich von gustav und sah tom in die augen."tom" ich konnte meinen mund gar nich mehr zumachen.gustav setzte auf einma ein siegessichere grinsen auf das ich bei ihm gar nich kannte."fickst du dich jetzt durch die band?" autsch das hat gesessen.ich wusste gar nich was ich darauf sagen sollte und ich hatte auch kein bock mehr auf den scheiß "ach scheiße ne jetzt versuchst du dich ja bestimmt wieder umzubringen tut mir ja so leid" jetzt reichts "wenn ich dich primitives arschloch nich kennengelernt hätte wer das alles nie so weit gekommen" ich schrie die worte fast raus machte einen schritt auf tom zu und rotze ihm direkt ins gesicht.danach rannte ich zu meinem zimmer.auf dem weg kamen mir schon wieder die tränen.ohman so viel wie ich in den letzten tagen geheult hab ich müsste eigentlich voll ausgetrocknet sein.ich spürte eine hand auf meiner schulter und gustav stand vor mir ich wollte an ihm vorbei doch er versperrte mir den weg ich schüttelte nur den kopf und sagte leise "gustav es tut mir leid" und schubste ihn weg.nach ner halben stunde allein auffn zimmer kam eazy reingestürmt und keuchte nur "gustav er hats mir erzählt" ich guckte sie an und brach schon wieder in tränen aus"oh man mir tut das alles so leid das ich dich hier so vollheul.nur ich kann nicht mehr ich bin nur noch son wrack mein leben ist so scheiße" "das stimmt doch gar nich..."doch"unterbrach ich sie "was mach ich nur tom...gustav...das geht alles so nicht mehr weiter" ich guckte eazy erwartungsvoll an"also ich mein tom ne der hat richtig heftig viel scheiße gebaut aber er will sich ja ändern und du liebst ihn ja so.gustav?hm der ist auch total süß und kümmert sich echt gut um dich" "ach sach an.soweit war ich auch schon" ich stand auf und ging erstma duschen.danach klopfte es und ...

Gratis bloggen bei
myblog.de