Tohio Hotel

Page


Startseite
Kontakt
Abo?
Archiv
Gästebuch

Story


Vormerkung
1.TeiL der FF
proLog
kapiteL 1
kapiteL 2
kapiteL 3
kapiteL 4
kapiteL 5
kapiteL 6
kapiteL 7
kapiteL 8
kapiteL 9
kapiteL 10
kapiteL 11
kapiteL 12
kapiteL 13
kapiteL 14
kapiteL 15
kapiteL 16
kapiteL 17
kapiteL 18
kapiteL 19
kapiteL 20
kapiteL 21
kapiteL 22
kapiteL 23
kapiteL 24
kapiteL 25
kapiteL 26
kapiteL 27
kapiteL 28
kapiteL 29
kapiteL 30
kapiteL 31
kapiteL 32
kapiteL 33
kapiteL 34
kapiteL 35
kapiteL 36
kapiteL 37
kapiteL 38
kapiteL 39
kapiteL 40
kapiteL 41
kapiteL 42
kapiteL 43
kapiteL 44
kapiteL 45
kapiteL 46
kapiteL 47
2.TeiL der FF
kapiteL 48
kapiteL 49
kapiteL 50
kapiteL 51
kapiteL 52
kapiteL 53
kapiteL 54
kapiteL 55
kapiteL 56
kapiteL 57
kapiteL 58
kapiteL 59
kapiteL 60
kapiteL 61
kapiteL 62
kapiteL 63
kapiteL 64
kapiteL 65
kapiteL 66
kapiteL 67
kapiteL 68
kapiteL 69
kapiteL 70
kapiteL 71
kapiteL 72
kapiteL 73
kapiteL 74
kapiteL 75
kapiteL 76
kapiteL 77
kapiteL 78
kapiteL 79
kapiteL 80
kapiteL 81
kapiteL 82
kapiteL 83
kapiteL 84
TeiL 3 der FF
kapiteL 85
kapiteL 86
kapiteL 87
kapiteL 88
kapiteL 89
kapiteL 90
kapiteL 91
kapiteL 92
kapiteL 93
kapiteL 94
kapiteL 95
kapiteL 96
kapiteL 97
kapiteL 98
kapiteL 99
kapiteL 100
4.TeiL der FF
kapiteL 101
kapiteL 102

Credits


Design
Designer

**Annas Sicht**

das interview ist dann doch ganz gut gelaufen.doch die fotos waren echt schwierig.die jungs waren es ja gewöhnt zu posen doch eazy und ich konnten sowas überhaupt nicht.wir hatten zwar schön öfter fotoshootings aus spaß gemacht,aber da waren die bilder mehr so spaß fotos als ernste.irgendwie bekamen wir es dann doch hin und ich war sogar ganz zufrieden mit dem ergebnis."du siehst echt heiß aus",flüsterte tom mir ins ohr und bekam dafür einen kuss.als wir endlich am hotel ankamen verkrochen sich bill und eazy gleich in ihrem zimmer ich ging mit tom noch ein weilchen runter in die hotelbar.wir saßen mit dem rücken zu einer gruppe von mädchen die offensichtlich die tokios suchten.tom wollte erst gehen damit sie ihn nich erkannten,ich hielt ihn aber fest und belauschte etwas von dem gespräch."hier solln die jungs schlafen,solln wir einfach hoch gehen und sie suchen" "ohja wooah wenn ich dann tom seh ich fick den sofort...der fackelt ja auch nich lange" ich zog die augenbraue hoch und sah tom herrausfordernd an.er zog nur die schultern hoch und setzte eine unschuldsmiene auf."wir sitzen im gleich hotel wie die jungs,zum glückl bezahlt mein dad uns die 4 nächste hier.wir müssen die einfach sehen" oh nein die mädels schlafen auch noch hier?! das konnte ja was geben."aber hast du gehört das bill und tom freundinnen haben sollen?!" mir stockte der atem,ich spürte toms hand die mich wegziehen wollte,doch ich blieb stur sitzn."ja bei bill stands ja in der letzten bravo...und tom?der bleibt doch nie bei einer freundin treu!und wenn die hier im hotel ist,ich sag euch ich schlag die kaputt.der gehört mir.und meine nacht mit ihm bekomm ich auch." "und was machen wir mit bills freundin?" "ja da überlegen wir uns noch was schönes" die mädchen lachten laut auf.ich bekam kaum noch luft und sah panisch zu tom.dieser zuckte nur mit den schulter.ich stand auf ging an den mädchen vorbei und guckte mir jede genau an.wie ich schon gedacht hab.schlampen.aufgetackelt wie sonst was und sahen nicht so aus,als ob sie nicht gerne mal zuschlagen würden.tom ging extra einen anderen weg,damit er nich gesehen wurde."gibts was zu glotzn?!" giftete mich eine der 5 mädchen an."ne" ich ging schnell weiter.auf dem flur stoß ich fast mit tom zusammen."tom ich hab schiss.die sehen nicht so aus als ob die nich auch zuschlagen würden",ich stand vor tom nahm seine hand und umklammerte seinen arm."ach quatsch.die machen nichts,wenn die dich einmal anpacken bekommen dies mit mir zutun!" ich küsste ihn sanft.ich war echt froh das ich ihn als freund hatte."obwohl die eine sah gar nicht mal so schlecht aus",er zog seine augenbraue hoch,ich guckte ihn sprachlos an"nene war nur nen scherz.ich liiiiebe nur dich",flötete er.ich streckte ihm die zunge raus und zog ihn richtung zimmer.ich überlegte kurz ob ich eazy noch alles erzählen wollte,aber die schliet bestimmt schon.wir warn schon fast an unserem zimmer angekommen als ich ein lautes lachen hörte.ich drehte mich um und sah wie georg eine der 5 mädchen in sein zimmer zog.er sah mich und tom,zwinkerte uns zu und war schon weg."ja ganz klasse.jetzt dauerts auch nich lang bis die dich finden" "ja und?!die bekommen nen autogramm und feddich" ich guckte in verärgert an und svenja geisterte mir wieder durch den kopf."ja sicha nen autogramm auf den nackten arsch" tom,der gerade ins zimmer wollte,blieb abrupt stehen "was soll das denn jetzt?!samma kann das sein das du mir null vertraust?" ich wusste ganz genau das ich einen fehler machte,aber ich konnte nicht anders.ich vertraute ihm ja schon,aber ich weiß auch das mädchen alles tun würden nur für eine nacht mit ihm."sicher vertrau ich dir,aber ich hab halt angst" tom zog mich in seine arme und sagte leise "brauchst du nicht.ich mach nicht nochmal diesen fehler und lass dich gehen" erschöpft legten wir uns ins bett und schliefen,fest aneinander gekuschelt,ein.

"morgen",strahlte mich tom an und stellte ein frühstücks tablett neben mir auf bett.sanft küsste er meine stirn."wasn jetzt los?",fragte ich ihn verschlafen und schaute mir das tablett an.da war alles drauf was man für ein perfektes frühstück braucht."ich dachte ich verwöhn dich mal",tom versuchte sein lächeln natürlich wirken zu lassen,doch ich spürte das da irgendwas war."raus damit was willst du mir beichten?" tom sah mich erstaunt an"ich dir nichts" "gut dann könn wir ja jetzt auch runter gehen und da frühstücken."tom zuckte hoch "nein.lass doch hier,das ist viel romantischer" ich zog misstrauisch meine augenbraue hoch.da klingelte auch schon mein handy."anna?" eazys stimme klang total aufgeregt."na süße wie gehts dir?" "ja ganz klasse.heute ist mittwoch,die bravo is draußen und ich rate dir nicht dich in die hotel lody zu begeben.den fehler hat bill heute morgen gemacht" "was issn da los?" "da sind 100 von fans und wollen ein beweis für die beziehungen der jungs" "oh nein naja du ich komm gleich mal rüber" "ok bis gleich" ich legte das handy weg.tom kam sofort und nahm mich in den arm "ich wollte dir das nich sagen,du sollst dir doch nicht unnötig sorgen machen" ich verzieh ihm nachdem ich einen langen kuss bekam."glaubst du eigentlich das wir das alles schaffen?also unsere beziehung.jetzt kommen die ganzen fans und bald habt ihr auch wieder auftritte,ja und in 2 wochen müssen wir auch wieder nach hause..." ich bemerkte kleine sorgenfältchen auf toms stirn "sicher schaffen wir das!ein leben ohne dich kann ich mir nämlich gar nicht mehr vorstellen" mir beudeuteten diese worte so viel,doch ganz glauben konnte ich sie nicht.wir machten uns fertig und gingen rüber zu eazy und bill.die gerade wohl über das selbe thema geredet hatten,denn als wir reinkamen schracken sie auseinander und redeten nicht mehr weiter.

Gratis bloggen bei
myblog.de