Tohio Hotel

Page


Startseite
Kontakt
Abo?
Archiv
Gästebuch

Story


Vormerkung
1.TeiL der FF
proLog
kapiteL 1
kapiteL 2
kapiteL 3
kapiteL 4
kapiteL 5
kapiteL 6
kapiteL 7
kapiteL 8
kapiteL 9
kapiteL 10
kapiteL 11
kapiteL 12
kapiteL 13
kapiteL 14
kapiteL 15
kapiteL 16
kapiteL 17
kapiteL 18
kapiteL 19
kapiteL 20
kapiteL 21
kapiteL 22
kapiteL 23
kapiteL 24
kapiteL 25
kapiteL 26
kapiteL 27
kapiteL 28
kapiteL 29
kapiteL 30
kapiteL 31
kapiteL 32
kapiteL 33
kapiteL 34
kapiteL 35
kapiteL 36
kapiteL 37
kapiteL 38
kapiteL 39
kapiteL 40
kapiteL 41
kapiteL 42
kapiteL 43
kapiteL 44
kapiteL 45
kapiteL 46
kapiteL 47
2.TeiL der FF
kapiteL 48
kapiteL 49
kapiteL 50
kapiteL 51
kapiteL 52
kapiteL 53
kapiteL 54
kapiteL 55
kapiteL 56
kapiteL 57
kapiteL 58
kapiteL 59
kapiteL 60
kapiteL 61
kapiteL 62
kapiteL 63
kapiteL 64
kapiteL 65
kapiteL 66
kapiteL 67
kapiteL 68
kapiteL 69
kapiteL 70
kapiteL 71
kapiteL 72
kapiteL 73
kapiteL 74
kapiteL 75
kapiteL 76
kapiteL 77
kapiteL 78
kapiteL 79
kapiteL 80
kapiteL 81
kapiteL 82
kapiteL 83
kapiteL 84
TeiL 3 der FF
kapiteL 85
kapiteL 86
kapiteL 87
kapiteL 88
kapiteL 89
kapiteL 90
kapiteL 91
kapiteL 92
kapiteL 93
kapiteL 94
kapiteL 95
kapiteL 96
kapiteL 97
kapiteL 98
kapiteL 99
kapiteL 100
4.TeiL der FF
kapiteL 101
kapiteL 102

Credits


Design
Designer

**Annas Sicht**

schweigend saßen wir nebeneinander auf gustavs bett.vor mir lief immer wieder dieses bild ab...tom und eazy.es ist so unreal,das auf einmal so die rollen getauscht wurden.vorsichtig sah ich zu bill rüber.er saß da mit leerem blick und man konnte ihm ansehn,das sein kopf auf hochdruck arbeitete.gustav hat gut reden...ein ausrutscher und vernünftig darüber reden?sollte man das echt wenn so ein vertrauensbruch statt findet?sollte man sowas tollerieren und so weitermachen als wenn nichts passiert wäre?kann man überhaupt da weitermachen wo man stehn geblieben ist?ich war mir überhaupt nicht sicher ob das zwischen den 2 so ein ausrutscher war.tom schien das ganze eh ganz kalt zu lassen,sogar der kuss zwischen mir und bill.wie sehr hab ich mir doch gewünscht, dass er dazwischen geht,zeigt das er noch was für mich empfindet.doch wieder mal hab ich mich in tom kaulitz getäuscht und sitz nun hier enttäuscht und zerbrech mir den kopf darüber wie sinnlos das doch alles ist."anna?",langsam drehte sich bill zu mir.er war so ein mensch dem man immer sofort ansah das es ihm dreckig geht und das sehen zu müssen kann einem echt das herz zerreißen."du wegen dem kuss...",setzte bill vorsichtig an doch ich winkte gleich ab "schon ok.ich weiß das er für dich nichts bedeutet hat" ich versuchte das mit einem kleinen lächeln zu unterstreichen,doch es wollte mir nicht so wirklich gelingen.ich bin eigentlich überzeugt davon das bill das echt nur aus der situation herraus gemacht hat,denn er liebt eazy, doch ob mich das alles so kalt gelassen hat bin ich mir nicht mehr so sicher.doch das sollte er auf keinen fall erfahren.ich muss mir erstmal darüber klar werden was ich selber will."hm wenn du meinst",gab bill nur zurück.er stand auf und ging aus dem zimmer.wahrscheinlich aufs klo oder in die küche.ich ließ mich aufs bett fallen und streckte alle vieren von mir aus.wieso musste genau mein leben immer so verdammt kompliziert sein ?!

**Gustavs Sicht**

das die nicht einmal keine probleme haben können.das ist zwischen denen aber auch verdammt dumm gelaufen.naja aber das eazy sich jetzt auf tom einlässt kann ich mir nicht vorstellen.bei tom ist es was anderes.irgendwann musste ihm das mit anna ja langweilig werden und dann kommt der alte tom wieder.der der sich nimmt was er will,es schließlich auch bekommt.

ich musste fast 5 minuten lang klingeln bis mir mal endlich jemand die haustür aufmachte.und dann musste selbst ich schlucken.tom vor mir in boxershort."oh gustav",stotterte dieser sich einen ab."tom?wenn ich jetzt gleich eazy in unterwäsche finde,reiß ich dir den kopf ab" man konnte die angst in toms blick sehen,was er dann aber schnell mit seiner coolen art überspielte."gustav das geht dich gar nichts an was ich mit wem mache.und du musst dich da jetzt auch nicht in irgendwas einmischen" mich interessierte das nicht sonderlich viel,stieß ihn zur seite und machte mich schnurstracks rauf zu seinem zimmer.als ich die tür öffnete stand eazy mit dem rücken zu mir,gerade dabei ihre hose zu zumachen."tom?wer war es denn?ich glaub echt langsam wir sollten...",mitten im satz drehte sie sich um und bemerkte mit wem sie da sprach."gustav",stotterte sie."ehrlich das tom sowas durchzieht kennen wir ja.aber du?ihr habt doch nicht miteinander geschlafen oder?!",fragte ich wütend,doch schon an ihrem blick wusste ich,das ich keine antwort brauchte."ihr seit echt wiederrlich wisst ihr das?",ich wollte mich umdrehen und so schnell wir möglich wieder nach hause,als mich ein arm festhielt."bitte sag nichts anna und bill",flehte eazy mich an.was ich aber nur mit einem schulter zucken beantwortete.den ganzen nach hause weg überlegte ich,ob es nicht doch besser wäre wenn die andern 2 nichts erfahren würden.doch ich war es ihnen schuldig...

Gratis bloggen bei
myblog.de