Tohio Hotel

Page


Startseite
Kontakt
Abo?
Archiv
Gästebuch

Story


Vormerkung
1.TeiL der FF
proLog
kapiteL 1
kapiteL 2
kapiteL 3
kapiteL 4
kapiteL 5
kapiteL 6
kapiteL 7
kapiteL 8
kapiteL 9
kapiteL 10
kapiteL 11
kapiteL 12
kapiteL 13
kapiteL 14
kapiteL 15
kapiteL 16
kapiteL 17
kapiteL 18
kapiteL 19
kapiteL 20
kapiteL 21
kapiteL 22
kapiteL 23
kapiteL 24
kapiteL 25
kapiteL 26
kapiteL 27
kapiteL 28
kapiteL 29
kapiteL 30
kapiteL 31
kapiteL 32
kapiteL 33
kapiteL 34
kapiteL 35
kapiteL 36
kapiteL 37
kapiteL 38
kapiteL 39
kapiteL 40
kapiteL 41
kapiteL 42
kapiteL 43
kapiteL 44
kapiteL 45
kapiteL 46
kapiteL 47
2.TeiL der FF
kapiteL 48
kapiteL 49
kapiteL 50
kapiteL 51
kapiteL 52
kapiteL 53
kapiteL 54
kapiteL 55
kapiteL 56
kapiteL 57
kapiteL 58
kapiteL 59
kapiteL 60
kapiteL 61
kapiteL 62
kapiteL 63
kapiteL 64
kapiteL 65
kapiteL 66
kapiteL 67
kapiteL 68
kapiteL 69
kapiteL 70
kapiteL 71
kapiteL 72
kapiteL 73
kapiteL 74
kapiteL 75
kapiteL 76
kapiteL 77
kapiteL 78
kapiteL 79
kapiteL 80
kapiteL 81
kapiteL 82
kapiteL 83
kapiteL 84
TeiL 3 der FF
kapiteL 85
kapiteL 86
kapiteL 87
kapiteL 88
kapiteL 89
kapiteL 90
kapiteL 91
kapiteL 92
kapiteL 93
kapiteL 94
kapiteL 95
kapiteL 96
kapiteL 97
kapiteL 98
kapiteL 99
kapiteL 100
4.TeiL der FF
kapiteL 101
kapiteL 102

Credits


Design
Designer

**annas sicht**

schweigend liefen tom und ich zurück zu straße.diese peinliche stille ist echt schlimm aber was soll ich nur sagen?!verzweifelt sah ich vorsichtig zu tom und bemerkte das dieser mich die ganze zeit beobachtete."machts spaß mich anzugucken?!"hoppala was war ich denn auf einmal so gereizt."joa schon..vorallem weil du so süß bist" plöpp das hat gesessen ich schaute ihn nur irritiert an und merkte wie ich langsam anfing rot zu werden "hast du irgndwas getrunken oder so?" tom blieb stehn und sah mir fest ihn die augen.heimlich schrie ich nach eazy damit sie mir zu hilfe kommt weil dieser geile blick war echt nicht auszuhalten."du hast es also noch nich bemerkt?" tom sah mich etwas enttäuscht an "was denn?" "ja das ich halt so... dich... halt nen bissl mehr als nur mag" da war er.der satz den ich immer hören wollte.aber er hörte sich irgndwie falsch an und plötzlich schwirrten mir die ganzen schlagzeilen durch den kopf wie viele groupis tom schon abgeschleppt hat."ich..ehm..muss los" ich drehte mich um und rannte zum hotel.als ich dann erschöpft mich auf das bett fallen lief klopfte es an der tür.ich machte auf und sah in das verzweifelte gesicht von tom."tom es tut mir leid aber ich kann nich" ich war echt den tränen nahe.warum konnte ich ihm nur nich vertrauen?!"aber was hab ich denn falsch gemacht?" ich zerrte tom ins zimmer und wir setzten uns aufs bett."das was du mir heute gesagt hast,darauf warte ich schon so lange.aber irgndwie kann ich dir das nich glauben.nicht nur weil ich wirklich nich das aussehen habe das gerade Du dich in mich verliebt sondern auch wegen deinen ganzen weibergeschichten.ich müsste immer daran denken das ich nur eine von vielen bin und du mich vllt nur...halt...so ausnutzt." jetzt war es raus.wenigstens weíß er es jetzt.tom schaute steif zum boden und begann leise zu reden "erstma du bist total hübsch und das mit den ganzen geschichten über mich.ich weiß das das alles einwenig scheiße kommt aber viele behaupten das auch nur und da war nie was.ich will nich leugnen das ich noch nie jemanden mit aufs hotelzimmer genommen hab aber die wussten das es nur für eine nacht ist.und bei dir ist das was anderes.ehrlich.ich liebe dich.sowas hab ich noch nie für ein mädchen emfunden.du bist so süß wie du immer lachst und noch total normal nich so aufgetakelt wie die andern die mich nur vögeln wollen.bei dir fühl ich mich echt verstanden.und ich hoffe halt nur das du darüber nachdenkst denn ohne dich?!ne das kann ich mir echt nich vorstellen.ich würd für dich so viel ändern.du bist echt die die ich will!" ich merkte wie mir doch tatsächlich eine träne über die wange rollte.ich war total sprachlos.tom stand auf und wollte gehn.fast automatisch packte ich seinen arm "ich will nicht das du gehst."langsam stand ich auf und schaute tom an.sanft strich er mir meine träne von der wange,zog mich an sich und flüsterte in mein ohr "ich liebe dich...ehrlich..und es ist so wundervoll das ich es endlich zu der richtigen sagen kann" ich zog ihn langsam am tshirt näher an mich ran und wir küssten uns.erstnoch ganz harmlos doch dann wurden unsere küsse immer leidenschaftlicher und wilder.es war so wunderbar ihn zu spüren ich fühlte mich wie in einem traum,als er mich plötzlich aufs bett legte.langsam zog ich ihm sein tshirt aus und er meins.er küsste mich bis runter zu meinem jeansknopf.seine küssen waren so wunderbar in diesem moment war ich echt der glücklichste mensch der welt.auf einmal hörten wir nur ein "hallo ihr beiden" und tom sprang auf.nein wer störte jetzt gerade wo alles so perfekt war?!plötzlich sah ich in die geschockten gesichter von bill und eazy."hi"gab ich mürrisch von mir musste dann aber grinsen weil ich bemerkte wie bill und eazy händchenhalten.also hat das gespärch am see doch was gebracht."ich glaub wir sollten gehen" eazy zwinkerte mir zu und zerrte den verduzten bill aus dem zimmer.tom grinste mich schief an."komm süße wir gehn was essen"er half mir auf und wir zogen uns an.wobei wir nich eine sekunde die finger von einander lassen konnten.ich konnte das alles immer noch nich glauben und als ich dann auf toms schoß im wohnzimmer saß und wir mit eazy und bill zusammen eine pizza aßen schmiegte ich mich dicht an seine schulter.nein es war kein traum.ich musste grinsen."so und was machen wir jetzt noch ladys?" kam es von tom."ich weiß" sagte bill und..... ??

Gratis bloggen bei
myblog.de