Tohio Hotel

Page


Startseite
Kontakt
Abo?
Archiv
Gästebuch

Story


Vormerkung
1.TeiL der FF
proLog
kapiteL 1
kapiteL 2
kapiteL 3
kapiteL 4
kapiteL 5
kapiteL 6
kapiteL 7
kapiteL 8
kapiteL 9
kapiteL 10
kapiteL 11
kapiteL 12
kapiteL 13
kapiteL 14
kapiteL 15
kapiteL 16
kapiteL 17
kapiteL 18
kapiteL 19
kapiteL 20
kapiteL 21
kapiteL 22
kapiteL 23
kapiteL 24
kapiteL 25
kapiteL 26
kapiteL 27
kapiteL 28
kapiteL 29
kapiteL 30
kapiteL 31
kapiteL 32
kapiteL 33
kapiteL 34
kapiteL 35
kapiteL 36
kapiteL 37
kapiteL 38
kapiteL 39
kapiteL 40
kapiteL 41
kapiteL 42
kapiteL 43
kapiteL 44
kapiteL 45
kapiteL 46
kapiteL 47
2.TeiL der FF
kapiteL 48
kapiteL 49
kapiteL 50
kapiteL 51
kapiteL 52
kapiteL 53
kapiteL 54
kapiteL 55
kapiteL 56
kapiteL 57
kapiteL 58
kapiteL 59
kapiteL 60
kapiteL 61
kapiteL 62
kapiteL 63
kapiteL 64
kapiteL 65
kapiteL 66
kapiteL 67
kapiteL 68
kapiteL 69
kapiteL 70
kapiteL 71
kapiteL 72
kapiteL 73
kapiteL 74
kapiteL 75
kapiteL 76
kapiteL 77
kapiteL 78
kapiteL 79
kapiteL 80
kapiteL 81
kapiteL 82
kapiteL 83
kapiteL 84
TeiL 3 der FF
kapiteL 85
kapiteL 86
kapiteL 87
kapiteL 88
kapiteL 89
kapiteL 90
kapiteL 91
kapiteL 92
kapiteL 93
kapiteL 94
kapiteL 95
kapiteL 96
kapiteL 97
kapiteL 98
kapiteL 99
kapiteL 100
4.TeiL der FF
kapiteL 101
kapiteL 102

Credits


Design
Designer

Kapitel 66

**Eazys Sicht**

"Ja also eigentlich wollten wir dich mitnehmen..", grinste ich Anna an. "Mitnehmen?", irritiert sah sie mich an. "Jaa..wir ham uns überlegt, dass der arme Tom dich ja soooo wenig sieht und wir dich sowieso vermissen und deswegen wollen wir dich mitnehmen! Is alles schon geklärt.", mein Grinsen wurde noch breiter und kaum hatte ich diesen Satz ausgesprochen, hing mir eine überglückliche Anna am Hals. "Danke danke danke! Ihr seit einfach zu geil!", kreischte Anna und fiel danach noch über Tom und Bill her. Ein herzhaftes Lachen verbreitete sich im Wohnzimmer. "Na dann, gehn wir mal Sachen packen!", meinte Anna und ich ging mit ihr auf ihr Zimmer. "Mh..hat sich ja nix verändert.", grinste ich, als ich das Zimmer betrat. "Jep.". Also machten Anna und ich uns daran ihre wichtigsten Sachen und Klamotten einzupacken. "Und wie läufts so mit Bill?", fragte mich Anna. "Super.", antwortete ich und streckte ihr die Zunge entgegen.

Nach einer Stunde klopfte es plötzlich an der Tür und die Twins kamen herein. "Bald mal fertig?", Tom rollte mit den Augen. "Ja, grad fertig geworden.", antwortete Anna und grinste Tom frech an. "Na dann hopp, Georg ist auch grade mitm Auto gekommen, ums uns abzuholen.", sagte Bill und so schleppten wir das ganze Zeug nach unten und verstauten alles im Auto, während Anna glücklich Georg begrüßte. Nach etlichen Minuten waren wir dann endlich alle im Auto und Anna fing natürlich gleich von dem PR-Gag an. "Wer issn da eigentlich draufgekomm?". "Na wer wohl, Georg!", antwortete ich ihr und wir mussten wieder lachen.

Nachdenklich sah ich aus dem Fenster. Anna saß neben mir und neben ihr Tom. Bill saß auf dem Beifahrersitz. Irgendwie ist zwischen Tom und Anna eine angespannte Stimmung. Schon seit wir bei Anna waren und sie da mit dem Typen ankam. Ob Tom dachte, dass Anna ihm fremdgegangen ist? Das glaube ich weniger, auch wenn ihr Rock etwas kurz war. Ach, das wird schonwieder. Wir haben schon so viel durchgestanden, da schaffen wir das auch noch.

Nach einer langen Autofahrt kamen wir endlich in Loitsche an. Wir brachten die Koffer zusammen ins Haus und bedankten uns dann bei Georg für seine Hilfe. Drinnen wurde Anna erstmal kräftig von Simone und Gordon begrüßt.

Zusammen saßen wir alle im Wohnzimmer und schauten Fern, als Tom plötzlich ganz ernst wurde. "Anna?". "Hm?", grummelte Anna, da sie ganz vertieft in den Film war. "Wir müssen mal reden.", Tom sah angespannt zu Anna. Anna nickte nur und die beiden verließen dann das Wohnzimmer. "Was is da nur los? Die sind die ganze Zeit schon so komisch?!", fragte ich Bill und kuschelte mich gleich noch näher an ihn. "Mhm..weiß nich..", antwortete er mir und gab mir einen Kuss. "Sag mal wie sieht es eigentlich in nächster Zeit so mit Terminen aus?". "Ja also viele sind es nicht .. ein paar Fernsehauftritte und dann halt im Studio, aber keine Angst ich werd viel Zeit für dich haben.", Bill lächelte mich lieb an und gab mir gleich noch einen Kuss. "Das freut mich aber!", grinste ich ihn an und zog Bill am Nacken näher zu mir, um ihm dann einen zärtlichen Kuss zu geben. "Ich bin froh, dass ich dich hab..", flüsterte Bill. "Ich auch .. ich liebe dich.", lächelte ich ihn an. "Ich dich auch.", Bill strich mir über die Wange.

Bill und ich saßen immernoch im Wohnzimmer und unterhielten uns über alles mögliche, da knallte plötzlich eine Tür und jemand kam die Treppe runter getrampelt. "Leck mich, ey!", hörte ich Anna schreien. "Ich und dich betrogen? Geh doch gleich zu deinen beschissnen Groupies!", schrie Anna ein weiteres Mal und dann war sie auch schon nach draußen verschwunden. Bill und ich sahen uns geschockt an.

 

Gratis bloggen bei
myblog.de